Das wichtigste vor Beginn der Therapie ist die Erstbefundung. 

Hier wird ein ausführliches Gespräch über Ihr Tier, dessen Vorerkrankungen und aktuelle
Beschwerden geführt.

Es folgt eine physiotherapeutische Untersuchung, die einen Sicht- und Tastbefund, sowie Muskel- und Gelenktests und eine
Gangbildanalyse beinhaltet.

Anhand der Erstbefundung erstelle ich bis zum nächsten Termin einen individuellen Therapieplan für Ihr Tier.

Zusätzlich erstelle ich Ihnen einen Plan, mit dem Sie selbst zwischen
den Behandlungseinheiten Übungen mit Ihrem Tier durchführen können, um die
Therapie zu unterstützen und zu beschleunigen.

Tipps zum besseren Umgang mit Ihrem kranken Tier, gerne auch in schriftlicher Form, sind
selbstverständlich!